Menü öffnen

Düsseldorf

Ausflug zum Aquazoo

12. April 2024

Christoph

Wir trafen uns am Donnerstag den 21.03.2024 um 09:30 Uhr am DM im Düsseldorfer Hauptbahnhof. Dann sind wir in die Bahn gestiegen und sind zu der Station Nordpark/Aquazoo gefahren, wo die Fahrt ungefähr 13 Minuten vom HBF bis zur Station gedauert hat. Um dort hinzukommen, kann man die U78 oder auch die U79 nehmen. Dann gingen wir rund 300 Meter zum Eingang des Museums. Als wir dann die Eintrittskarten umsonst durch den Düsselpass bekommen hatten, gingen wir in einen Raum wo wir unsere Jacken und Taschen einschließen konnten. Wir haben dann einen Rundgang im Museum an vielen Aquarien und Terrarien gemacht, wo wir verschiedene Tiere gesehen haben.

Man konnte sehr viele Tiere sehen, von Pinguinen, über Schildkröten bis zu Haien. In manchen Terrarien gab es so viele Tiere, dass sie kaum zählen konnte.

Es gab auch viele Schränke, wo Tierskelette von ausgestorbenen Tieren aufgebaut waren, und mit Tafeln beschrieben wurden, wo und wann die Tiere lebten. Vor Ort waren viele andere Besuchergruppen außer uns da und es schien, als hätten alle Spaß gehabt. Daraufhin machten wir einen Rundgang zu vielen Orten, zum Beispiel waren wir bei einem sehr warmen Raum, wo es Schildkröten und Krokodile zu sehen gab. Daraufhin sahen wir ein Terrarium, wo Mangusten rumliefen, und den Sand rumwarfen, um einen Stein auszugraben.

90 Minuten später trafen wir uns am Ausgang und machten noch einige Fotos mit den Leuten, die in der Gruppe dabei waren. Danach fuhren wir zum Hauptbahnhof zurück und jeder ging dann in seine Richtung, wo er wohnte.

Es war sehr schön. Meine Lieblingstiere waren die Mangusten und Pinguine

Wir werden uns zusammensetzen und überlegen, wohin der nächste Ausflug hingehen könnte.