Menü öffnen

IGLeben

Ifa-Schulung in Sangerhausen

10. August 2023

Daniel

Vom 18.7. - 19.7.23 haben wir eine Ifa-Schulung in Sangerhausen beim CJD mit Teilnehmern, die eine körperliche Behinderung haben, durchgeführt. Am ersten Tag haben wir bei unserer Anmeldung erfahren, dass die Teilnehmer dort körperlich stark eingeschränkt sind. Uns wurde gesagt, dass man Zweifel hat, ob man denn überhaupt den Teilnehmern was beibringen kann oder ob sie  dabeibleiben. Wir haben dann aber gesagt, dass wir auch mit solchen Teilnehmern Erfahrung haben.
Zum Anfang haben wir uns vorgestellt und erzählt, was wir machen. Wir haben den Teilnehmern erklärt, was hinter der Abkürzung PIKSL (Personenzentrierte Interaktion und Kommunikation für mehr Selbstbestimmung im Leben) und Ifa (Internet für alle) steht. Zu der der Abkürzung PIKSL hat unser Medienpädagoge Kai noch etwas Weiteres erzählt dann haben wir mit den Polaroid Fotos weitergemacht.
Die Teilnehmer haben ihre Namen auf die Fotos geschrieben und wir haben die Fotos an eine Flipchart drangeklebt.
Um uns dann die Namen der Teilnehmer besser merken zu können, haben wir dann ein Spiel gespielt. Das Spiel heißt “Eine Sache die ich mag und eine Sache die ich nicht mag“.
Im Anschluss zeigten wir dann Fotos und ein Video über PIKSL.

Damit wir dann uns auch ansehen konnten, wie gut die Teilnehmer mit den Tablets umgehen können, haben wir sie dann an den Ipads Spiele spielen oder Videos gucken lassen. Am zweiten Tag haben wir dann mit der App Fingerpaint begonnen. Dabei sollten die Teilnehmer mit unterschiedlichen Farben malen, was ihre Lieblingsjahreszeit (Frühling, Sommer, Winter oder Herbst) ist. Die Teilnehmer konnten noch mit den Farben darstellen, wie gut sie geschlafen haben und was ihre Lieblingsfarbe ist. Wir haben dann Fotojagd gespielt um im Anschluss zu erklären, was das Recht am eigenen Bild ist. Wir haben mit den Teilnehmern dann die App “Gartic Phone” ausprobiert. Das kann man als ein digitales “Stille Post” Spiel beschreiben. Es ist auch eine App, bei der man auf dem Tablet malen kann.

Die restliche Zeit haben wir dann die Teilnehmer Spiele spielen oder Musik hören lassen.

Zum Ende der Schulung haben von mir alle eine Teilnehmerurkunde bekommen. Wir haben dann noch ein Gruppenfoto gemacht.
Wir haben viele Komplemente und großes Lob bekommen. Ich freue mich schon auf den nächsten Besuch beim CJD Sangerhausen.